Briefe


Extrema, 21.10.2017 Liebe Renate Paz e Bem. Freut uns, das ihr noch immer festhalten an unserem Ideal, das es nur eine Welt, eine Familie und nur eine Hand, die über uns Allen wacht gibt! Wünsche euch einen schönen Feier und Kirchengang zu. Mache weiter, gebe nicht auf, alles ist möglich, […]

Extrema, Oktober 2017 Übersetzung des Briefes von Roseli de Avila, Geschäftsführerin des Projektes „Arco Iris“ Die Associacao Recanto Sao Francisco war mehr als 20 Jahre ein Zufluchtsort für Kinder, die aus zerrütteten Familien in Obhut genommen werden mussten. Durch diese Arbeit sollte den Kindern die Chance auf ein selbstbestimmtes Leben […]

Brief von Roseli de Avila, Geschäftsführerin des Projektes „Arco Iris“


Frohe Weihnachten * Feliz Natal * Joyeux Noel * Merry Christmas   Liebe Jungen und Mädchen, liebe Mitarbeiterinnen im Projeto Arco Iris! Die Eine-Welt-Gruppe Leutershausen wünscht Euch allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes und friedliches neues Jahr 2017. Wir haben auf facebook gesehen, dass die Arbeit im […]

Unser Weihnachtsbrief ans Recanto São Francisco 2016



Deutsche Übersetzung Dieses Jahr haben wir das Ziel erreicht, dass 80 Kinder an einer Vielfalt von Workshops teilnehmen konnten. 2015 war das Jahr der Konsolidierung, das uns Erfolge und viele glückliche Momente mit den Kindern beschert hat. Im Rückblick auf die bereits 153 Kinder, die das Projekt durchlaufen haben, bemerken […]

Extrema, 20.09.2015 Bei uns war und ist dieses Jahr sehr schwierig durch die Krise hier und Brasilien ist noch nicht am Ende des absteigenden Astes angelangt. … Aber wir haben ja die tüchtige Roselie und man kann nur sagen das Projekt nach einem Jahr ist sehr erfolgreich!!!! Wir sind voll […]

Dezember 2014 Liebe Freunde und Spender der Brigitte-Wegenast-Stiftung, es fällt mir nicht ganz leicht, statt des üblichen Jahresberichtes gleichzeitig einen Abschieds- und Abschlussbericht zu verfassen. Nach 30 Jahren, vielen mit Erfolg durchgeführten Projekten, auf die ich nachher noch näher eingehen möchte, habe ich mich entschlossen, die Stiftung Ende des Jahres […]


When, at Christmas, we celebrate the birth of Jesus, we are embracing the new, with a heart full of hope, for a better future. We become aware of a light in the darkness, a new direction. After 21 years of social work as an orphanage, the Recanto São Francisco had to […]

Extrema, 18.12.2014 Liebe Renate Euch ein friedvolles Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr!!! Wir hatten am letzten Samstag unser Fest im Recanto für die Eltern und Kinder. Es war sehr beeindruckend nach 2.5 Monaten ein solches Feedback zu bekommen. Es waren fast alle Eltern da. Die Prefetura hat […]

15.09.2014 Telefongespräch mit Svani Das Projekt „Arco Iris“ wurde am 1. September 2014 gestartet. Im August wurden viele Renovierungsarbeiten im Recanto geleistet: Zaun, neue Elektrizität, Räume gestrichen etc. Das war kostspielig. Am 1. Tag kamen ca. 20 Kinder zwischen 6 und 12 Jahren, inzwischen sind es morgens ca. 30 Kinder, […]


Extrema, Weihnachten 2013 Wie von Zauberhand geführt, fühlen wir uns in dieser vorweihnachtlichen Zeit sensibler und nachdenklicher. Wir öffnen unsere Herzen weiter und überdenken unser Tun und Handeln des vergangenen Jahres. Wir vom Heim São Francisco reflektieren über unsere gegebene Hilfe und wo wir noch mehr hätten helfen können. Wir […]

Extrema, Juni 2013 Liebe Renate, Jetzt muss ich mir ja doch mal die Zeit nehmen und Dir antworten. Wir richten im Juli eine Hochzeit aus in dem neuen Restaurant, und so sind wir alle voll im Stress. Die Email von Oscar stimmt eigentlich. Ich werde ihm aber gerne deine Mail […]