Fair speisen – Leckere Gerichte mit Zutaten aus dem Fairen Handel, MTB 29.5.20


Jetzt, in der warmen Jahreszeit – und gerade während der Corona-Krise – können Sie Bauern hier und in den Ländern des globalen Südens unterstützen, indem Sie für Ihre Grillgerichte regionale Produkte und solche aus Fairem Handel verwenden. Unkontrollierte und wenig nachhaltige Produktion und Konsum zeigen uns ja gerade in dieser Krisenzeit ihre Grenzen. Hier ein leckeres Rezept aus der Fairtrade-Küche:

Feuriger Quinoa-Salat

4 Portionen

Zutaten
300 g Quinoa*
1 rote Paprika
1 rote Zwiebel
Eine Messerspitze Chilipulver*
100 g Rucola
4 EL Zitronensaft*
1 EL Honig*
Salz und Pfeffer*
4 EL Olivenöl*

* Fairtrade

Anleitung
1. Quinoa mit heißem Wasser waschen, um Bitterstoffe aus den äußeren Schichten zu entfernen. In der 2,5-fachen Menge kochendem Wasser ca. 20 Minuten köcheln lassen.

2. Paprika putzen, waschen und in Würfel schneiden.

3. Zwiebel schälen, halbieren und in Ringe schneiden, Rucola waschen und trocken schütteln.

4. Für die Soße Zitronensaft, Honig, Salz und Pfeffer verquirlen. Öl tröpfchenweise unterrühren.

5. Quinoa und Soße mischen und übrige Salatzutaten unterheben – Vorsicht mit dem Chilipulver!

(Quelle: https://www.fairtrade-deutschland.de/einkaufen/rezepte/rezepte-finder/rezept/detail/feuriger-quinoa-salat.html)

Artikel aus dem Mitteilungsblatt Nr. 22, 29.05.2020