Aktuelles

Initiative Lieferkettengesetz

Ein Bündnis aus 80 zivilgesellschaftlichen Organisationen setzt sich ein für ein Gesetz, das deutsche Unternehmen dazu verpflichtet, sich in ihren weltweiten Geschäftsbeziehungen für die Einhaltung von Menschenrechten und Umweltschutz einzusetzen – und zwar entlang der gesamten Lieferkette (von der Rohstoffgewinnung,  über die Herstellung, die Exporte bis zur Entsorgung). Verstöße gegen dieses Gesetz müssen klare Konsequenzen haben und von den Geschädigten einklagbar sein. Es hat sich gezeigt, dass die Unternehmen bisher ihrer Verantwortung freiwillig nicht nachgekommen sind – häufig zu Lasten der ArbeiterInnen und Bauern in den Erzeugerländern.

Auch die Fairtrade-Gemeinde Hirschberg sollte sich für dieses Gesetz stark machen !

Hintergrundinformationen zum Lieferkettengesetz finden Sie hier (externer Link).

Termine

Zukünftige Termine

Agraökologie

10.09.2021 - 23.09.2021

8:00-18:00 Uhr

Rathaus

Die neue INKOTA-Ausstellung zeigt mit Grafiken und Beispielen auf sechs Roll-Up-Panels was schief läuft im aktuellen Landwirtschafts- und Ernährungssystem. An zwei Hörstationen kommen außerdem Kleinbäuer*innen aus dem globalen Süden selbst zu Wort.

Unter dem Motto „Zukunft säen“ zeigt die Ausstellung auf, dass es auch anders geht – mit dem Konzept der Agrarökologie. Überall auf der Welt bauen Kleinbäuer*innen bereits mit agrarökologischen Anbaumethoden Getreide, Gemüse und Obst an und betreiben Viehzucht. (Quelle: INKOTA)

Gottesdienst zur Fairen Woche

12.09.2021

9:30-10:30 Uhr

kath. Kirche Leutershausen

In diesem Jahr steht die Faire Woche unter dem Thema “Menschenwürdige Arbeitsbedingungen” und unter dem Motto “Zukunft fair gestalten – #fairhandeln für Menschenrechte weltweit”. Der Gottesdienst integriert Gottesdienst-Bausteine zur Fairen Woche 2021.

Filmvorführung “Make the world a better place”

19.09.2021

11:00-12:30 Uhr

Olympia Kino Leutershausen

Die Weltgemeinschaft hat sich im Jahr 2015 auf 17 globale Nachhaltigkeitsziele geeinigt, um die Welt gerechter und nachhaltiger zu gestalten.

“In Make The World a Better Place sprechen die Menschen, die direkt erleben, wie nah unsere Welt gerade an einem unumkehrbaren Punkt steht. Menschen, die Initiative ergreifen und etwas verändern, damit wir gemeinsam das Steuer rumreißen und die Welt fair neugestalten.” (aus: Fairtrade Kanal auf youtube).

Neueste Veröffentlichungen